Posts

Es werden Posts vom August, 2017 angezeigt.

Strom zerstört Regenwald

Stromerzeugung durch Wasserkraftwerke wird zur großen Gefahr für den Amazonas Regenwald.

In den neun Ländern, auf denen das gesamte Amazonasgebiet verteilt ist, planen die Regierungen Hunderte von Staudämmen zu bauen.

Doch die Staudämme zerstören riesige Ökosysteme für immer. Dabei werden die Wasserkreisläufe der Flüsse gestört, Feuchtgebiete trocknen aus. Und neuere Untersuchungen haben gezeigt, dass immense Mengen an Treibhausgasen durch die Überflutungen freigesetzt werden.

Am Bau der zerstörerischen Staudämme beteiligen sich auch deutsche Firmen, vor allem Siemens. Protestaktionen haben den Bau von Staudämmen in Brasilien verzögert. Doch weitere Aktionen sind dringend nötig. Vor allem die Bewohner des Regenwalds, vor allem die indigenen Völker, verlieren durch die Staudämme ihre Lebensgrundlage.